Solar Power Projekt

Rund um Energie und viele interessante Themen

Suchen Sie ein Kostenloses Girokonto?

Heute braucht jeder ein Girokonto, mit ziemlicher Sicherheit hat auch jeder eins. Aber hat jeder einzelne sich schon einmal Gedanken gemacht, warum ein Girokonten Grundgebühren mit sich bringt und wofür? Wäre es nicht schön wenn es kostenlose Girokonten gäbe? Ohne Gebühren, einfach und unkompliziert? Viele Jugendliche zum Beispiel, Schüler und Studenten könnten es gut gebrauchen, da sie in der Regel nicht so viel Geld besitzen. Wer nur ein Taschengeld bekommt, ist wohl nicht so begeistert, wenn er davon noch Kontogebühren bezahlen sollte. Auch wer ein zweites Konto gebraucht, sei es um zu sparen oder als ein Geschäftskonto, wäre froh dies zu bekommen ohne zusätzliche Kosten.
Nun es gibt sehr viele Banken, die online Girokonten anbieten – kostenlos. Ja sie lesen richtig. Kostenlos, ohne monatliche Grundgebühren einfach und unkompliziert.

Man kann sich die Vergleiche eines jeden Anbieters, jeder Bank im Internet anschauen. Es gibt dort einige. Beim Vergleich kann man sehen und sollte man auch berücksichtigen, bei einer ernsthaften Suche, welche Bank welche Dienste anbietet. Einige Banken bieten zusätzliche Kreditkarten an, EC – und Visa Karten. Die Banken die ein kostenloses Konto anbieten haben alle unterschiedliche Dienste und auch Zinsen, Dispo- Zinsen und unterschiedliche Varianten was das abheben an den Geldautomaten angeht. Bei manchen sind es nur bestimmte, bei anderen alle Automaten an denen man Geld abheben kann. Wer vergleicht und sich die Zahlen vor Augen hält kann meinen, das ein Girokonto, auch wenn es kostenlos und im Internet ist, ein Konto ist welches einem Depot ähnlich sieht, man kann es auch bei manchen als Kapitalanlage sehen, denn es bringt mehr Zinsen ein als ein herkömmliches Girokonto bei der Hausbank. Es gleicht dem eines Tagesgeldkonto. Man kann dadurch gewiss ein paar Euros sparen und gewinnen. Angenommen man hat die Absicht sich ein zweites Konto anzulegen. Mit einem kostenlosem Girokonto spart man unter anderem die monatlichen Kosten, alleine dafür, das man das Konto überhaupt besitzt, zum anderen Gewinnt man noch an Zinsen, den diese kostenlosen Girokonten sind viel höher gestuft mit den Zinsen die sich durch das Guthaben ergeben.

Überweist man also sein Geld vom eigentlichen Girokonto bis auf die Summe was man im Monat gebraucht auf das kostenlose Girokonto (Tagesgeldkonto), wird dieses von ersten Tag an verzinst und das lukrativ wie auf einem Sparkonto. Bei der Variante als Girokonto kann man von dort aus auch Zahlungen tätigen, allerdings nicht wenn es als Sparkonto gilt, dann müsste man es zurück überweisen. Es ist jederzeit möglich es auf das Girokonto bei der Hausbank zurück zu überweisen, doch für die Zeit wie es auf dem kostenlosen Girokonto geruht hat, hat es schon Zinsen eingebracht.

No Comments »